Ich habe dich so lieb

Ich habe dich so lieb!
Ich würde dir ohne Bedenken
Eine Kachel aus meinem Ofen
Schenken

Ich habe dir nichts getan
Nun ist mir traurig zu Mut.
An den Hängen der Eisenbahn
Leuchtet der Ginster so gut.

Vorbei – verjährt –
Doch nimmer vergessen.
Ich reise.
Alles, was lange währt,
Ist leise.

Die Zeit entstellt
Alle Lebewesen.
Ein Hund bellt.
Er kann nicht lesen.
Er kann nicht schreiben.
Wir können nicht bleiben.

Ich lache.
Die Löcher sind die Hauptsache
An einem Sieb.

Ich habe dich so lieb.

                                Joachim Ringelnatz

Im Online-Lexikon Wikipedia gibt es zu diesem Künstler einen umpfangreichen Artikel.

Advertisements

12 Gedanken zu „Ich habe dich so lieb

  1. puzzleblume

    Das mochte ich immer sehr, obwohl es doch melancholisch ist. Man hofft halt immer, dass jemand das Sieb beim Zwischenmenschlichen auch so zu nehmen verstünde.

    Antwort
    1. mickzwo Autor

      Ich mochte es auch immer schon. Doch beim neuerlichen Lesen dachte ich, dass der Mensch immer unterwegs ist und man sollte ihn nicht festhalten wollen, weil man es sowieso nicht kann.

      Antwort
      1. puzzleblume

        Das ist wahr. Mag sein, dass es sogar Menschen gibt, die sich das wünschen, aber dann wird der, der auffangen und halten soll, zu dessen Gefangenen.

      2. mickzwo Autor

        Man muss loslassen. Das gehört dazu. Alles andere wäre unverantwortlich.

    1. mickzwo Autor

      Nachdem ich die Vita das Autors gelesen habe, weiß ich erst, welchen Stellenwert eine Ofenkachel für ihn hatte.

      Antwort
    1. mickzwo Autor

      Wenn so eine Kachel im Ofen fehlte konnte man mit ihm schlecht heizen. Die hatten keine Fernwärme. Bis weit ins 20. Jahrhundert ging das so.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s