Herbst – so gesehen

Gemein ist der Herbst.
Gestern war sie noch golden.

Heute hat die Birke eine Glatze.
Überraschung!

Das Unausweichliche verlangt Kontinuität.
Wachstum wird erwartet.

Ist der Höhepunkt erreicht,
kommt Gravitation ins Spiel.

Das wird dann als ungerecht empfunden.
Pracht gaukelt nur Unendlichkeit vor.

Der Plan ist eiskalt:
Gestern noch golden in der Sonne.

Heute hat die Birke eine Glatze.
Wie gewöhnlich, so ein Herbst.

Advertisements

4 Gedanken zu „Herbst – so gesehen

  1. wolkenbeobachterin

    lieber mick, die ersten drei verse, die ich im reader las, gefallen mir sehr, sehr. ich hab geschmunzelt. (ich hoffe, das ist erlaubt). einen schönen tag wünsche ich, liebe grüße von nebenan.

    Antwort
    1. simonsegur

      Yep. Diese Zeile „Heute hat die Birke eine Glatze“ kommt wirklich super. Der Mittelteil fällt ein bisschen ab bzw. ich empfinde ihn als einen Tick zu lang/ungenau. Auch von mir meinen herzlichen Dank. Die Birken hier haben noch ein paar gelbgraue Blatthaare 🙂

      Antwort
    2. mickzwo Autor

      Was Besseres als Schmunzlen kann einem kaum passieren. Und einen schönen Tag kann man immer gebrauchen. Dito mit Zuckerguss!!!

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s