Alles nur Zufall

Laut Kalender ist ja gerade mal Januar…

Fett/Anthrazit Blog

Mitunter geht man auf Dinge zu, oft ist das aber auch umgekehrt:
Nach und nach wurde aus der Braunkohle Steinkohle und mit nochmals mehr Druck Anthrazit. Deshalb ist die wirtschaftliche Qualität der Kohle umso besser, je tiefer sie in der Erde liegt und je älter sie ist.*

In Basel gibt es einen Verein: GGG – d.i. die Gesellschaft für das Gemeinnützige und Gute.

Leute, die Multitasking glauben, werden nur durch Leute, die Multitasking leben übertroffen.
Geht auch anders herum (wie so vieles).
Bäcker, die Zeit backen und Leute, die glauben, im Kühlschrank sitzt ein Lichtausknipser sind irgendwie verwandt. Stimmt nicht: Immerhin heißt es Lightmanager, zudem sind die staatlich geprüft.

Er hatte geglaubt, der Markt regelt das schon. Reminder: Der Markt regelt gerade.
Der März ist lange schon gekommen. Jetzt schlagen die Bäume wie wild um sich.

Heute war ich umzingelt: Ronja Räubertochter (1X), Wickie (1X), eine Landpommeranze auf Highheels, Schlümpfe…

Ursprünglichen Post anzeigen 398 weitere Wörter

Advertisements

3 Gedanken zu „Alles nur Zufall

    1. mickzwo Autor

      Ich habe immer dafür gestanden, dass jedwede Kunst ein Konzept hat. Und DADA ist Kunst.

      Trotzdem muss ich Dich an dieser Stelle enttäuschen. Ich verstehe mich nicht als Künstler. Ich bin Dilletant und will es auch bleiben.

      Ich habe – wie schon oft – einen Spaziergang in der Mittagssonne dazu benutzt, meine Gedanken zu sortieren und das einzige was ausgedacht ist, an diesem Artikel, ist der Titel.
      Fett/Anthrazit war die Kohle die ich zur Winterzeit mit der Schubkarre auf geheiß meines Vaters von Kohlenhändler holen durfte…

      Der Besuch vom der GGG aus Basel hat wirklich stattgefunden, es war zugegenermaßen sehr schmeichelhaft für mich. Mehr aber auch nicht. (Der Mann war damals schon auf seine schweizer Art sehr modern und fix. Aber er glaubte nicht an das Multitasking. Und ich meine, er hatte recht…)

      Diesen Text habe ich im März verfasst, zur Karnevalszeit. Diese Zeit finde ich in manchen Gegenden etwas bedauerlich. Nicht weil ich zum Lachen in den Keller ginge, sondern weil es so ‚bemüht‘ wirkt. Wer soll das alles richten?
      Nun, der Markt hat ja schon einiges geregelt. Die Vögel zwitschern als ob der März vor der Türe steht. Und das im Januar.

      Das Blätterteighörnchen ist so ein running gag von mir. Manche verstehen das. Sorry für die vielen Unannehmlichkeiten. So sieht mein Leben manchmal aus, machmal auch anders. Und diverse Damen, mit oder ohne Zopf sind mir auch schon begegnet. Ausserdem mag ich Kinder sehr. Ich bin so eine Art Beobachter, manchmal.

      Wenn Du mich jetzt in die Nähe von DADA rückst, ehrt mich das, denn Du unterstellst mir ja damit, dass ich ein Konzept habe. Das habe ich, aber es ist nicht DADA. Für so großartig halte ich mich nicht. Und Konzepte können ja andere auch haben…

      PS.: Die ‚Landpomeranze‘ ist wirklich ein wunderbares Wort und wird oft missvertanden. Da teilt es das Schicksal mit so einem Begriff wie ‚DADA‘.
      Ich habe Dir in einer gesonderten Mail eine – wie ich finde – nette Geschichte zum Begriff ‚Landpomeranze‘ kopiert. Da ich den Text nicht ausgedacht habe, bekommt Du sie, samt Quelle, per Mail.

      Herzlich der mick oder willi und manchmal auch der ernst.

      Antwort
      1. wildgans

        Habe die Geschichte soeben erhalten, mit Danke, Danke! Nun verstehe ich- und finde es rasend rasant gut, diese Überlegungsessenzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s