Geschichten und Orte

Ich lese gerade ‚Stoner‘ . Mal sehen.

Alles mit Links.

Jedes Ding hat ein eigenes Leben und kann Dir Geschichten erzählen. Du kannst es ausprobieren, behutsam.

Geschichten sind fast so, wie Menschen. Es gibt kleine und große, dicke und dünne. Manche sind bunt wie Harlekine, andere wieder bevorzugen eher ein sachliches Grau. Sie können offen daherkommen und doch so verschlagen sein. Bestürzend ehrlich oder zum erbrechen ölig, berechnend bis dort hinaus sein. Misstrauisch tastend können sie in die Welt gehen oder auftrumpfend Wahrheiten verkünden.

Wir sehen immer nur das Äußere und müssen uns erst mal daran orientieren. Eigene Maßstäbe sind da sehr wichtig. Lassen wir eine Geschichte für uns zu, braucht es Zeit. Ob sie für uns von Wert ist oder nicht, ist letztlich nie ganz sicher.

Alle Büchereien sind irgendwie gleich. Manche heißen Bibliothek, Sammlung oder gar Archiv und Museum. Alle haben sie eines gemeinsam: sie sammeln Geschichten und Sachverhalte, die man auf diversen Datenträgern konsumieren kann und dabei…

Ursprünglichen Post anzeigen 378 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s