Verstand

jemand sagt zu mir
‚du verstehst mich‘
und ich versteh’s nicht!
die müdigkeit treibt mir
wasser in die augen
und ich versteh’s nicht!
erfrorenes lächeln
– ich taumle
ich versteh’s nicht!
regen ist warm im herbst
bin ich traurig?
ich versteh’s nicht..

willi (1989/2014)

Nachsatz: Schon merkwürdig. Als ich heute Morgen diese Sätze wieder las, da dachte ich nur: Na super! In dieser Hinsicht keine Änderung. willi! Plötzlich hatte ich den Ausdruck „forever and ever“ im Kopf. Ich wusste sofort, dass es in einem Lied vorkommt. Danach musste ich natürlich suchen. Gefunden habe ich Aretha Franklin. Toll 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s