Zeitlos

Kumma, kumma, kumma, watt macht der denn da?
Kumma, kumma, schon widder. Watt macht der da?

Ja, weiss ich doch auch nich. Macht der eben!
Da kannse ma sehn, watt man so machen kann! Mittn am Tach.

Ja eben nicht, du Doofmann! Siehs doch gar nix, steht da so rum.
Watt macht der da?!

Ja eben nix, selber Doofmann! Rumstehn eben! Und überhaupt, watt willsse denn, lassn doch.
Iss doch schön, wenn einer nur so rumsteht! Soll er liegn?

Quatsch, watt machen soller. Ein Mensch muß doch watt machen!
Kann doch nich einfach so rumstehn!
Kumma, kumma, steht schon widder da, und macht nix! Soll datt?

Ja weiss ich auch nich. Jetz laß mich endlich in Ruhe mit dein ‚Kumma macht nix‘.
Iss doch alles Quatsch, ker. Gehn wir jetz und lassn ihn stehn, wenner stehn will … komm jetz …

Ich glaub et nich! Finnse wohl gut, wa? Mittn am Tach, so rumstehn und auch noch grinsen.
Kumma, kumma! Und jetz geht er!

Ja prima, wirssen wohl verscheucht haben, Doofmann! Sah doch so schön aus! Und so besinnlich.
Wenn wir jetz noch ma ein sehn, dann hällse einfach mal die Klappe!
Sonns geht der widder so schnell und wir könn kuckn, watt wir machen. Son Mist!

Ach iss doch alles Quatsch, so rumstehn mittn am Tach! Zum Deubel damit, Doofmann!

Gleich krisse se. Selber Doofmann!

Hau dir selber gleich ein rein! Doofmann!

Sach datt noch mal, Doofmann!

Hau dir gleich ein rein! …

Diese Zwei haben sich noch bis in die Dämmerung so unterhalten. Was daraus geworden ist, weiß ich nicht. Geht mich ja auch eigentlich nichts an. Gestern, jedenfalls, sah ich sie friedlich, unverletzt und guter Dinge beim Stadttor auf einer Bank sitzen und gestikulieren. Ich war etwas in Eile.

Ps.: ‚Kumma‘ bedeutet auf Hochdeutsch soviel wie guck mal, schau einmal aber auch sieh mal einer an in Sinne von denk doch mal nach. Hier ist also so ein Begriff wie Wundern auch angebracht.
‚Kumma‘ wurde zu ‚Zeitlos‘, weil es möglicherweise eine Daseinsform, und nicht so leicht zeitlich einzuordnen ist. Von daher habe ich die Überschrift und den Begleittext etwas geändert.

1989/2014, willi.

Advertisements

6 Gedanken zu „Zeitlos

      1. mickzwo Autor

        Den kenn ich nicht. Ich bin dort aufgewachsen und mir reicht ein Nummernschild und ich bekomme Heimweh. Aber zu hause bin ich dort längst nicht mehr.

      2. wolkenbeobachterin

        Hamsamsamstag das Fußballspiel gesehen? Nee. Hattata geregnet?

        🙂

        Das mit dem Heimweh kenne ich auch. Ist ja auch eine schöne Ecke da, vor allem menschlich, aber auch landschaftlich. Ab und an fahr ich hin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s