Herr Schimaniak

Mein lieber Herr Schimaniak *

der frühling explodiert und schlägt mich tot
unten strullert einer ins klosett –
spät abends klingt so was besonders nett.
alltäglich meine fernsehnot:
zwei sofas singen ein duett
es macht mich schön, mein stahlkorsett
es hält mich hoch beim abendbrot
wir sind so lieb, so frei und nett
das wohnzimm_er ist auch adrett
wen störts, wenn ich im kopfe tot
hauptsache, du wirst dabei nicht fett
und komm mir bloß nicht in mein bett.

kerle sind blöd!

denn die kriegen immer alles geregelt:
ölwechsel, finanzamt, wasserrohrbruch,
elektronischesdatenverarbeitungssystem,
das alphabet.
herzinfarkt, leberzirrhose und frittenbuden.
früher auch kronkorken mittels feuerzeug.
(machen heute die emanzipierten mädels)
der fühling explodiert und schlägt mich tot.
(klar heißt das nich fühling.)
frühling!
der frühling ist ein fühling.
da nutzt kein kopfschütteln. kerle sind blöd.

fühling!

zwar ham‘ wir alles…zur sommerzeit
– einundzwanziguhrdreißig – kommmt dallas
und wieder ist ein frrühling tot
vor zwanzig jahren hieß das noch EDGAR WALLACE
und vatern saß im morgenrot
der gleiche iditot (quatsch:..ot)
behielts für sich aus scham vielleicht
mich wunderts nicht, dass du mir gleichst
gern hätt ich wohl
was mehr erreicht
– mich wunderts nicht, dass du mir gleichst –
zwei sofas singen ein duett..

ich gönn dir deine schadenfreude, vater
wiewohl..
es ändert nichts an meinem kater.
ich liebe dich, du alter knopf
und fürchte dich von meinem kopf
ich mach das so, genau wie du
fall lang aufs maul, weiß nicht wozu
und wollte immer schlauer sein,
wohl bin ich dafür noch
zu klein.

hey, alter fang nicht an zu lallen
mir ist das immer leicht gefallen
das hast du so mir bei gebracht
und ich hab das jetzt draus gemacht!
wie du weiß ich,
was nötig ist
und fühle, da ist eine frist
die läuft vor meinen augen ab …
… fühling
juchee.

* „A Hund is er scho“, das kennt man ja aus dem Bayrischen. Ich habe nichts Vergleichbares in meinem Sprachraum gefunden.
Oma Frieda pflegte in so einem Fall – eher feststellend als mit einer anerkennenden Note in der Stimme – zu sagen: „Mein lieber Herr Schimaniak!“

Mein lieber Herr Schimaniak.

Advertisements

4 Gedanken zu „Herr Schimaniak

  1. Neuköllner Botschaft

    Der Frühling kommt per Dampfer,
    der Süß- und Sauerampfer,
    der grünt und blüht dabei.

    Die B- und andre Meisen,
    die schmettern ihre Weisen –
    und legen Ei bei Ei.

    Ei Wei,
    Wie sc hön ist doch der Mai.

    Antwort
    1. mickzwo Autor

      Das ist sehr schön.
      Dürfen wir das der Neuköllner Botschaft zuschreiben, oder wer hat das verfasst?

      In jedem Fall danke ich für den Kommentar!

      Antwort
    1. mickzwo Autor

      Mein Opa – väterlicherseits – war ein alter Ostpreusse. Die sagten auch immer „Friehling“.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s