Rübenkraut

Ein Lied mit einhundertzwanzig Strophen. Minimum.

Willi: Ich liebe Rübenkraut!
Ernst: Nee.
Willi: Doch.
Ernst: Rübenkraut is out.
Willi: Du meinst, dann doch Nussnougatbrotaufstrich?!
Ernst: Ja.
Willi: Nee. Lieber Rübenkraut.
Ernst: Die Rübenkraut produzierende Industrie liegt am Boden.
Willi: Drum ja.
Ernst: Immer nach hinten Gucken. Fortschritt ist angesagt. Rübenkraut war gestern.
Willi: Aber Rübenkraut schmeckt besser.
Ernst: Das Alte muß weg. Ohne Fortschritt ist man kein angezogener Mensch.
Willi: Nachhaltiger?
Ernst: Arbeitsplätze, Zukunft!
Willi: Oh_kaay?!
Ernst: /./ Da Da Da /./
(Im Hintergrund läuft ein Radio mit den Nachrichten.)

 

Advertisements

7 Gedanken zu „Rübenkraut

  1. kaetheknobloch

    Beim heutigen Spätstück, mittäglich im Haus am Ende des Weges werde ich eine Hälfte der leckeren Strohsemmel, bestrichen mit gesalzter Butter und Rübenkraut für willi mitessen und lächelnd an ihn denken. Wenn ihm die Nase juckt, das war dann das Vergnüglichkeitsbeenebaumelgör‘. Herzlichst, Ihre Frau Knobloch.

    Antwort
    1. mickzwo Autor

      Ich musste schon schmunzeln. Der willi hat sich heute Mittag tatsächlich an die Nase gefasst. Ob das Vergnüglichkeitsbeenebaumelgör dafür verantwortlich ist bleibt natürlich reine Spekulation, wenn auch eine schöne. Herzlichst, Ihr mick.

      Antwort
  2. Achim Spengler

    Habe ich schon erwähnt, dass ich Rübenkraut über alles liebe? Das hat sich von Kindheitstagen bis heute nicht geändert. Wenn man es psychoterroristisch betrachten will, dann befinde ich mich in einer Endlosschleife der Regression.

    Alles Liebe und Gute zum Frühstück

    Achim

    Antwort
    1. mickzwo Autor

      Ich denke, Du hast es noch nicht erwähnt. Genauso habe ich noch nicht geschrieben, dass ich das Rübenkraut auf dem Frühstückstisch meiner Schwiegertochter wieder entdeckt habe. Na, wenn das kein gutes Omen ist 🙂
      Alles liebe auch von mir
      mick.

      Antwort
    1. mickzwo Autor

      Jetzt habe ich schon vier bekennende Rübenkrautliebhaber. Die Zukunft kann kommen!!
      Schön von Dir zu lesen und gute Grüße, mick.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s