Ohne Titel

Die paar Windmühlen, die zu bekämpfen sind, wollen wir selbst bestimmen.

Die paar Windmühlen, die zu bekämpfen sind, wollen wir selbst bestimmen.

Ja, wir sind doch nette Menschen.
Weil wir so offen sind!
Immer ist alles offen:
Die Türen sind offen, sperrangelweit.
Die Fenster sind auch offen.

Wir mögen keinen Streit.
Die Arme sind offen,
die Beziehung ist schon lange offen,
der Reißverschluss ist auch so weit.
Nur, der Mund steht nicht offen.

Denn wir sind doch nette Leute.
Wir kennen keinen Neid,
nicht wie irgendeine Meute.
Unsere Antworten sind offen
auf offene Fragen.

Denn wir lieben das offene
Gespräch, da gibt es nichts zu klagen.
Wir lieben die Freiheit.
So überaus nette Genossen
sind immer für alles bereit.

Immer dabei und aufgeschlossen,
für Termine haben wir immer Zeit.
Wir sind offen, bei jeder Gelegenheit.
Offen auch für ein neues Kleid.
Offen gesagt: wir bilden uns.

Kino, Theater – Hinz und Kunz.
Wir üben das offen Sein im Schlafen,
zu viert, allein und bei den Schafen.
Weil wir doch so nette Menschen sind,
brauchen wir auch manchmal etwas Absinth.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s