Am Rand/Roma in der Stadt

Ich würde mich am ehesten Anna-Lena anschließen. Fragen nach dem Glück und dem Bauchgefühl tauchen auf. Ist Mitleid hilfreich? Wenn ja für wen bzw. für welchen Zweck?
Solche Fragen lassen nicht so einfach los. Es gibt da kein Rezept. Trotzdem versucht man es immer wieder …
Ich danke für den Artikel und die Zeit danach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s