VAMOS!

Ich werde dir jetzt einen richtigen Prinzen malen. So einen süßen kleinen Sympathico. Ach, du hast schon angefangen! Dann will ich mich mal beeilen. Ich habe sein Bild schon vor mir.

Ganz deutlich sehe ich, wie er an diesem erfrischenden und vielversprechenden Morgen auf seinem stolzen Apfelschimmel über die sanften Hügel eines mediterranen Gestades dahintrabt. Pfeil und Bogen griffbereit am Sattelzeug, späht er nach dem Einhorn.

Er ist ausgezogen, die edele Kunst der Jagd zu üben, der Kleine. Voll Zuversicht im Herzen und mit diesem unverkennbaren Prinzenlächeln – das zu gleichen Teilen den hoheitlichen Wagemut aber auch eine ursprüngliche Fröhlichkeit ausstrahlt, wie sie nur bei wirklichen Prinzen zu finden ist.

Eben mit diesem Lächeln folgen seine Blicke den Rebhühnern, die er gerade aufscheuchte, den Hasen, die er versprengte, dem Fuchs, den er verstörte. Seine hellgrünen Glubschaugen – auaa, jetzt bin ich doch tatsächlich in diese Froschprinzengeschichte abgerutscht!
Te nada – ein andermal.

mick 1988, Banyalbufer

Advertisements

Ein Gedanke zu „VAMOS!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s