Wir bauen uns Idole auf

um sie zu demontieren…

Wo kämen wir denn da hin.
Nachher fangen wir noch an selbst zu denken.
Zum Denken gibt’s doch Leiharbeiter, oder?
Darf ich ihnen mal ein Pferd schlachten?
Igitt, ist das ekelhaft. Wie sind sie denn drauf?
Wieder mal die Nachrichten ernst genommen.
Das soll man nicht.

Schwimmen lernen, ja.
Man regt sich nicht über Wasserqualität auf.
Erst sollte man Schwimmen lernen.
In der Wüste sterben mehr Menschen –
Am Ertrinken, nicht am Verdursten.
Es gibt Zusammenhänge.
Soll ich ihnen mal ein Pferd schlachten?

Eine Seefahrt die ist lustig.
Wir müssen beschäftigt sein.
Womit, wovon? Am Ende ist es gleichgültig.
Hauptsache eindrucksvoll –
So geht Sucht. Immer weiter, immer größer.
Mehr und nach Möglichkeit bequem gucken.
Zuerst nehmen wir mal ein anderes Pferd.

So schön ist schaurig.
______________
Wikipediaartikel: Idol
Idol, das: Idol (von lateinisch idolum ‚Abgott‘, entlehnt im 18. Jahrhundert, das auf griechisch eídolon ‚Gestalt‘, ‚Bild‘, ‚Götzenbild‘ zurückgeht) oder Kultfigur (…)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s