Unziemliche Frage, ziemlich beantwortet

Was ist eigentlich so erstrebenswert daran?

Dieses Gespräch ist ja im Ansatz schon nutzlos! Auf so eine Frage antworte ich gar nicht.
Erstrebenswert! Wer fragt schon danach?!
Funktion! Das ist das Stichwort. Es muss alles funktionieren, sonst ist es doch wertlos.
Erstrebenswert ist alles, was funktioniert.
Freiheit. Unmöglich! Jeder ist eingebunden in irgendeine Funktion. Das ist Mathematik, mein Lieber.
Wo kämen wir denn da hin! Es muss eine gewisse Ordnung geben, damit sich jeder zurechtfindet.
Auch im Denken.
Ordnung muss sein, denn sie ist das halbe Leben. Es geht einfach nicht an, dass jeder nur
nach seinen Gefühlen …
Was sind denn schon Gefühle? Eine unnütze Überfunktion irgendwelcher Drüsen.
Entbehrlich. Schnickschnack.
Vernunft!
Ohne Vernunft ist man kein angezogener Mensch: Aber ja doch!
Mein Gott, wir müssen uns doch alle ein bisschen einschränken. Man kann nicht immer nur
dagegen sein, mein Wertester. Auch Sie werden mal erwachsen.
Werden Sie mal erwachsen!
Realismus!
Natürlich. Das lernen wir alle einmal.
Ist doch alles halb so schlimm, so schlimm.
Man soll sich bloß nicht verrückt machen lassen, machen lassen.
Sie, immer mit ihrem Pessimismus. Und das kann ich ihnen sagen, nörgeln kann
jeder.
Erstrebenswert!


Also: Was ist so erstrebenswert daran?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s